Logo EQAMOB&COLogo EQAMOB&CO
 
 
 

Mobilität von Lehrlingen in Europa

Das europäische Netzwerk zur Förderung, Implementierung und Verbesserung der Lernmobilität von Lehrlingen

 

eMovA Projekt

eMovA ist ein Projekt für virtuelle Mobilität in der beruflichen Bildung. Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission (Erasmus+) und der Region Grand Est finanziert.
 
eMovA hat zum Ziel die Nutzung virtueller Mobilität in der beruflichen Bildung zu erleichtern:

 - Bereitstellung von pädagogischen Materialien / interaktive Lernsequenzen

 - Unterstützung der Akteure der beruflichen Bildung bei der Nutzung von ICT

 - Erstellung einer Webseite, um die relavanten Akteure über Materialien zu informieren und die Zusammenarbeit zwischen Netzwerk Mitgliedern zu erleichtern.

Um die virtuelle Mobilität in der beruflichen Bildung zu fördern, arbeiten eMovA-Partner an drei Produkten mit drei unterschiedlichen praktischen Zielen.
 
O1/eMovA-activities
 

Ziel: Bereitstellung von pädagogischen Materialien, um die virtuelle Mobilität in der beruflichen Bildung zu fördern
Beschreibung der Ergebnisse: 20 Lernsequenzen
Zielgruppe: Lehrer / Ausbilder
Sprachen: 18 Lernsequenzen in Englisch, 1 Lernsequenz in Deutsch, 1 Lernsequenz auf Französisch

 

Klicken Sie hier, um die Ergebnisse einzusehen

 
 
O2/eMovA-videos
 

Ziel: Unterstützung der Ausbildungsakteure beim Einsatz von ICT
Beschreibung der Ergebnisse: 9 Videos
Zielgruppe: Lehrer / Ausbilder


Klicken Sie hier, um die Ergebnisse einzusehen

 
 
O3/eMovA-space
 

Ziel: Information zu virtueller Mobilität und möglichen Partnerschaften
Beschreibung der Ergebnisse: 1 Webseite, um über Zusammenarbeit zwischen Ausbildungsakteuren zu informieren und diese zu erleichtern
Zielgruppe: Lehrer / Ausbilder
Sprachen: Webseite verfügbar in französisch, englisch und deutsch


Klicken Sie hier, um die Ergebnisse einzusehen
 




Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Diese Veröffentlichung spiegelt nur die Ansichten des Autors wider, und die Kommission kann nicht für die Verwendung der darin enthaltenen Informationen verantwortlich gemacht werden.