Logo EQAMOB&COLogo EQAMOB&CO
 
 
 

Mobilität von Lehrlingen in Europa

Das europäische Netzwerk zur Förderung, Implementierung und Verbesserung der Lernmobilität von Lehrlingen

 

Mitglied werden

Nutzen und Bedingungen
Damit Sie die Ressourcen online nutzen können, muss Ihre Organisation zuerst Mitglied werden, indem sie ein Registrierungsformular (Mitgliedsprofil) ausfüllen und validieren lassen. Sie bestätigen damit, dass die Informationen zu Ihrer Organisation richtig und vollständige  sind und diese Informationen für alle anderen Mitglieder zugänglich gemacht werden können.

Beim Registrieren wählen Sie Ihr eigenes Passwort. Es wird 24 bis 48 Stunden dauern, bis Sie die Bestätigung Ihrer Registrierung erhalten. Sie erhalten eine E-Mail, sobald unser Team die Registrierung bestätigt hat. Ihr Login  best aus Ihrer E-Mailadresse. Als Mitglied können Sie Ihr Profil aktualisieren sowie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ändern. Sie können auch mehr Kontaktpersonen aus Ihrer Organisation anmelden (einen neuen Kontakt anlegen).

EQAMOB&CO
Darüber hinaus haben sie die Möglichkeit ein Label für Betriebe für Unternehmen, die an qualitativ hochwertiger "Lernmobilität" beteiligt sind. Sie müssen ein ergänzendes Antragsformular einreichen und sich mit den damit verbundenen Qualitätssicherung einverstanden erklären.

Sie erhalten eine EQAMOB & CO Charta, wenn Ihre Zulassung validiert ist. Nur diese anerkannten Mitglieder erhalten einen vollständigen Zugang zu allen EQAMOB&CO Materialien. Sie können die Bewerbung gleichzeitig mit der Registrierung Ihres Profils einreichen oder das Profil später aktualisieren.

Bitte beachten Sie, dass im Rahmen von EQAMOB&CO kein Rechtsanspruch auf eine Zulassung besteht. Die Entscheidung wird durch das EuroApprenticeship-Netzwerk getroffen, im Hinblick auf den Qualitätssicherungsrahmen und in Bezug auf die im Antragsformular angegeben Informationen. In einigen Fällen können sich Vertreter des Netzwerks mit der Antragsorganisation für weitere Informationen in Verbindung setzen.

Mehr unter: becoming an awarding body