Logo EQAMOB&COLogo EQAMOB&CO
 
 
 

Mobilität von Lehrlingen in Europa

Das europäische Netzwerk zur Förderung, Implementierung und Verbesserung der Lernmobilität von Lehrlingen

 

Virtuelle Mobilität

Was ist VIRTUELLE MOBILITÄT ?
Virtuelle Mobilität wird definiert als internationaler, kollaborativer Lernprozess, der von Informations- und Kommunikationstechnik unterstützt und durch diese erleichtert wird.
 
Virtuelle Mobilität verleiht der Aus, -und Weiterbildung eine europäische Dimension und erlaubt Erfahrungen aus der europäischen Zusammenarbeit mit unterschiedllichen Kulturen einzubringen...

 


LEHRER - AUSBILDER :  Nutzen, testen, adaptieren Sie diese kostenlos verfügbaren Ressourcen für sich und teilen Sie Erfahrungen und ihre eigenen Lernsequenzen und Videos mit anderen.

    


 
DIESE WEBSEITE UND RESSOURCEN wurden im Rahmen des eMovA-Projekts - Virtual Mobility for Apprenticeship - erstellt. Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission (im Rahmen von Erasmus+) und der Region Grand Est finanziert.

 

 
Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Diese Veröffentlichung spiegelt nur die Ansichten des Autors wider, und die Kommission kann nicht für die Verwendung der darin enthaltenen Informationen verantwortlich gemacht werden.